Brotbacken mit Kindern – Wenn Schneemänner zu Schildkröten werden

Schon in jungen Jahren hat Monica Lily mit in die Küche genommen. Mit eineinhalb Jahren machten sie bereits hausgemachten “Ton”. Sie haben Farben und Formen variiert, geknetet, gedehnt, gerollt … Nach einem Jahr Übung war Lily bereit, sich echtem Brot zu stellen – und sie liebte es! Das heutige Abenteuer endet also mit warmem, knusprigem Brot.

 

 

Die Zubereitung dieses Rezepts ist ideal für ein gemeinsames Vorhaben mit Kindern. Je älter deine Kinder sind, desto mehr können sie helfen. Lily war zweieinhalb Jahre alt, als wir dieses Rezept erstmals gemacht haben, und hat bei fast allem geholfen! Der oder die Erwachsene sollte das Auswiegen der Zutaten, das Kneten, sowie das Handhaben des Backofens übernehmen.

 

 

Knusperbrötchen mit Chia und Hafer

 

 

Zutaten:

 

– 1 kg Weizenmehl (½ kg Vollkornmehl und ½ kg normales Weizenmehl)

– 1 TL Salz

– 2 EL Chiasamen

– 6 EL Haferflocken (fein)

– 2 Packungen Trockenhefe (je 7g)

– 3 EL Olivenöl

– 650 – 700 ml warmes Wasser

– Sesam zum Garnieren

 

 

Zubereitung:

 

 

Alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel mischen.

In einer Tasse Wasser und Olivenöl verrühren. Dann eine Grube in den trockenen Zutaten ausschaufeln und die Hälfte der Wasser-Öl-Mischung hineingießen. Vorsichtig mit einem Holzlöffel rühren und unterheben, danach die zweite Hälfte hineingießen. So lange umrühren, bis sich alle trockenen und flüssigen Teile vermengt haben.

Etwas Mehl auf einer sauberen Oberfläche verteilen und nun den Teig per Hand bearbeiten, bis er glatt ist und nicht mehr an den Händen haftet.

Den Teig zurück in die Schüssel legen, mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort ruhen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat (ca. 40 Minuten).

Während der Teig geht, könnt ihr euch überlegen, welche Formen die Brötchen annehmen sollen – Raupen, Schildkröten, Züge – eurer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt! Lily und Monica entschieden sich für Schneemänner.

Nun die Arbeitsfläche wieder mit Mehl bestreuen und den Teig erneut bearbeiten. Jetzt folgt der lustige Teil: Es ist Zeit, die von euch ausgedachten Formen zu kneten, zu rollen und zu formen.

 

 

Die fertigen Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit den Sesamkörnern bestreuen und nochmals an einem warmen Ort gehen lassen, bis sie sich vergrößert haben (nochmals ca. 40 Minuten).

Leider waren die Schneemänner ein wenig „fett“ geworden. Tatsächlich sahen die Schneemänner nun eher aus wie Schildkröten – also entschied Lily am Ende, sie hätte Schildkröten gemacht!

Backofen auf 180 Grad Celsius einstellen. Die Brötchen können während des Aufheizens bereits im Ofen bleiben, sie werden dadurch noch größer und luftiger. Die Backzeit hängt von der Form und Größe der Brötchen ab. Sobald die Oberflächen aber goldbraun scheinen, sind die Chia-Hafer-Brötchen fertig.

Lily nahm die Schildkröten mit in die Schule und teilte sie stolz mit ihren Klassenkameraden!

 

 

 

Kochen mit unseren Sets

 

Und damit das Abenteuer Kochen auch gleich richtig losgehen kann, bieten wir euch die perfekten Starter-Sets: die Groß & Klein Kochsets von Koole Küche. Bestehend aus Schüssel, Holzlöffel, Schürze und Küchentuch habt ihr damit alles, was ihr für einfache Rezepte an Equipment braucht!

Wir wünschen euch viel Spaß beim gemeinsamen Kochen!

Keine Kommentare

Sorry, the comment form is closed at this time.